Du erreichst uns von Mo - Fr 9:00 - 13.00 und 15.00 - 19.00 Uhr unter: 0271 - 38 15 03

Vinschgau

Die Seite wird erneuert.

Hier findest du die Informationen der alten Seite

Fliegen im malerischen Vinschgau

Eingebettet in eine sanfte Almlandschaft liegt unsere Unterkunft im malerischen Vinschgau, in der Nähe von Meran. Der direkt ans Hotel angeschlossene leichte Startplatz ist mit wenigen Schritten zu erreichen und bietet mit ca. 500 m Höhenunterschied eine gute Einstiegsmöglichkeit zum Fliegen.

Man muss nicht immer hoch starten um hoch fliegen zu können.

Alternativ bringt Dich der Hotelnahe Lift (200 m  entfernt) zu einem weiteren hochalpinen Startplatz.
So kannst Du bei der Flugreise Deine ersten Thermikflüge erleben oder entspannt die wundervolle Landschaft des Vinschgaus genießen.
Auch Streckenflug-Einsteiger können hier ihre ersten Kilometer sammeln.
Zahlreiche Wiesen machen das Landen im Hausfluggebiet nach einem „Absaufer“ recht einfach. Auch Top-Landen ist möglich.
Gerne holen wir Dich nach Deinem Streckenflug ab und geben Dir Tipps wie es besser geht.
Passt die Windrichtung einmal nicht, haben wir weitere Fluggebiete in der Nähe.
Nach einem anstrengenden Flugtag kann man im Sauna und Spa-Bereich des Hotels die

Seele baumeln lassen und das hervorragende Essen bei einmaligem Panorama genießen. Geht es einmal nicht zu fliegen, lassen sich unmittelbar vom Hotel aus zahlreiche Aktivitäten (z.B. Wandertouren, Bogenschießen, Fahrradtouren) unternehmen. Der sehenswerte Ort Meran, mit seinem mediterranen Klima, ist mit der Vinschgau-Bahn bequem zu erreichen.

Reisen mit der Flugschule

Spaß und Erholung sind wichtige Faktoren für einen tollen Urlaub und ein tolles Flugerlebnis. Wir machen jeden Morgen ein Wetterbriefing und entscheiden welches Fluggebiet für den jeweiligen Tag geeignet ist. Anschließend machen wir eine Landeplatzbesprechung und weisen Dich in das Fluggebiet ein.Wir fahren/gehen gemeinsam zum Startplatz. Wir unterstützen Dich beim Start und helfen Dir den Einstieg in die Thermik zu finden.
Einmal aufgedreht gibt’s noch den ein oder anderen Tipp für Streckenflug-Einsteiger.

Das Landen solltest Du beherrschen – Eine Landeplatzbetreuung findet nicht statt.

Leistungen

 

Transport zu den Startplätzen (exkl. Bergbahn)
6 – 8 Tage Flugbetreuung durch deutschen Fluglehrerassistenten
Rückholung nach Streckenflügen
Ab 4 Teilnehmern kommt die Reise zustande

Wann findet die Reise statt


-> siehe Jahresprogramm

Wieviel kostet die Reise


-> Preisübersicht
 

Nebenkosten

Die Zimmerpreise liegen zwischen 66 und 84 Euro pro Tag, incl. HP, je nach Kategorie.
Die übliche Kurtaxe liegt derzeit bei ca. 1 Euro / Tag.
Auf Wunsch nennen wir Dir auch alternative Unterkünfte.

Voraussetzungen

Gültiger Flugschein, Spaß am FliegenAusrüstung in ordentlichem Zustand mit Check

Die Teilnehme erfolgt auf eigenes Risiko.

Nutze die Gelegenheit und flieg mal was Anderes ….,
Schirme Probe fliegen oder Ausrüstung leihen.

Wer gerade keine eigene Ausrüstung besitzt, kann auch eine Ausrüstung bei uns leihen gegen eine pauschale Leihgebühr. Du kannst aus verschiedenen gebrauchten und neuen Gleitschirmen von 6 verschiedenen Herstellern aussuchen! Falls Du diese Ausrüstung nach der Reise kaufen möchtest, wird die Leihgebühr darauf angerechnet. Claus testet laufend fast alle neuen Schirme und kann Dir kompetente Empfehlungen geben. Wir haben immer auch eine große Auswahl an geprüften, gebrauchten Ausrüstungen anzubieten. Nenne uns vorher Deine Wünsche oder noch besser: komm mal zur Besprechung bei uns vorbei, dann kann man auch noch weitere Ausrüstungswünsche besprechen. Zum Beispiel Varios und GPS zur Aufzeichnung Deines B-Lizenz-Fluges oder um einfach besser oben zu bleiben…

B-Praxis: 1/2 stündige Flüge und ein nach- gewiesener Flug über mehr als 10 km

Während unserer Spanienreise bieten wir auch das Trainieren des Streckenfliegens an. Du kannst die Reise prima nutzen, um die 10 nötigen Flüge über 30 Minuten Dauer zu sammeln oder den Praxis-Abschlussflug der B-Lizenz damit zu absolvieren. An geeigneten Tagen laden wir Dich zum „Hinterherfliegen“ mit Funkkontakt ein! Möchtest Du bei dieser Gelegenheit die B-Lizenz machen, solltest Du am besten vorher den B-Theorie Unterricht absolviert haben. Zu langen Flügen wirst Du höchstwahrscheinlich kommen, falls Dir diese noch fehlen!
Mehr zum ganzen Thema B-Lizenz findest Du hier