Du erreichst uns von Mo - Fr 9:00 - 13.00 und 15.00 - 19.00 Uhr unter: 0271 - 38 15 03

Ausbildung

Einfach fliegen lernen: in 4 Schritten zum Luftfahrerschein

Das Gleitschirmfliegen lernst Du bei uns in vier Kursen, die aufeinander aufbauen. Der Ablauf in unserer Flugschule wird Dir auf dieser Seite genau erklärt. Dann folgt eine Übersicht über das Kursangebot zu den einzelnen Schritten, zu denen es jeweils eine detaillierte Kursbeschreibung gibt.

Sicherheit, Überhöhung und Wettergarantie!

In der Flugschule Siegen lernst Du in kleinen Gruppen auch das Fliegen im Aufwind!

Wir schulen das ganze Jahr ohne Winterpause! Bei unserer „freien Zeiteinteilung“ brauchst Du für 3/4 der Ausbildung keinen Urlaub zu nehmen, da wir fast alle Kurse an Wochenenden anbieten. Und zwar an jedem Wochenende und an Feier- und Brückentagen, an denen das Wetter geeignet ist.

Sicherheit:

Die Gruppengröße im Grundkurs und im Höhenkurs in Siegen beträgt maximal 12 Personen – ab 8 TeilnehmerInnen sind 2 Fluglehrer dabei. In alpinem Gelände gibt es immer! einen Start- und einen Landelehrer bei maximal 15 Flugschülern.

Überhöhung:

Bei uns lernst Du Aufwind- und Thermikfliegen, wir nehmen uns diese Zeit für Dich.

In unseren Höhen-Aufbau-Kursen mit Hangstart kannst Du den Startplatz überhöhen.

Wettergarantie: Nein, wir können das Wetter leider nicht auf Knopfdruck bestellen!

Sollte ein Kurs ausfallen, weil das Wetter nicht passt, kannst Du die fehlenden Flüge kostenlos nachholen.

Preise und Ermäßigungen

Vergleiche die Summe der Einzelpreise für die Ausbildungsschritte mit unserem Standard-Komplett-Angebot für alle  Kurse, d. h. die Gesamt-Ausbidung bis zur A-Lizenz zusammen! Das lohnt sich, wenn Du sparen möchtest!

Was in den Kosten enthalten ist und was nicht:

Die Einzel-Kurspreise sind bei den jeweiligen Kursen in der detaillierten Kursbeschreibung aufgeführt. Bei allen Kursen ist im Preis enthalten: Fluglehrerbetreuung, Funkgerät, der Transfer von der Flugschule in die Siegener Grundkurs- und Höhengelände, Theorieskript, im Schnupper- und Grundkurs die komplette Leihausrüstung.

Schnupperkurs anrechenbar auf alle Kurse
Nach einer kurzen theoretischen Einweisung machst Du zuerst Laufübungen mit dem Gleitschirm über Dir im flachen Gelände. Dabei übst Du schon das richtige Steuern. Sobald das gut klappt, geht es an ein mäßiges Gefälle und Du machst erste bodennahe Flüge in 1-4 m Höhe. Dauer: 1- oder 2-tägig. Schnupperkurse finden ganzjährig an jedem Wochenende statt, an dem das Wetter geeignet ist.

1 Grundkurs in Siegen

Im Grundkurs lernst und übst Du auf besonders flachen und einfachen Geländen rund um Siegen das Aufziehen des Gleitschirmes, das Steuern am Boden, den Start, einfache Kurven und das Landen. Dauer ca. 4 Tage, mindestens 15 Flüge, 5 Übungen und eine Theorieeinheit. Grundkurse finden an jedem Wochenende statt, an dem das Wetter geeignet ist.
Zum Kurs

2 Höhen-Aufbaukurs mit Hangstart oder Windenstart

Bei uns brauchst Du im Höhen-Aufbaukurs nicht mehr zu Fuß den Berg hoch zu laufen – Du wirst gefahren! Nun machst Du schon Flüge von mehreren Minuten Dauer bis zu ca. 20 Minuten Flugzeit. Du lernst das Fliegen in größerer Höhe, auch mal bei mehr Wind, Gewichtssteuerung, das Fliegen im Hangaufwind mit dem Ziel, den Startplatz zu überhöhen und die Landeeinteilung. Es sollten 15-25 Flüge absolviert werden. Dauer 3-5 Flugtage an Wochenenden und Feiertagen.

3 A-Theorie-Wochenendkurs oder im Web Seminar

Hier werden ausführlich und in persönlicher Atmosphäre Materialkunde, Flugpraxis, Luftrecht, Wetterkunde und andere Themen besprochen. Dabei ist der Unterricht sehr praxisnah gestaltet und macht Spaß. Für die A-Theorie gibt es feste Termine, die Du im Kalender findest.

4 Alpin-Höhenabschlusskurs in Südtirol mit Abschluss
Luftfahrerschein (A-Schein)
inkl. Performance- und Thermik-Training

Dieser Kurs findet in Südtirol statt, Dauer 7 Tage. In diesem Kurs ist der Schwerpunkt alpines Fliegen. Nach ein paar Eingewöhnungsflügen wird das Performancetraining absolviert und – wenn Du möchtest – in der Thermik gekreist. Am Ende der Woche findet die Prüfung zur Lizenz statt. Es sollten 20-25 Flüge absolviert werden. Es gibt feste Termine, die Du im hier findest.