Du erreichst uns von Mo - Fr 9:00 - 13.00 und 15.00 - 19.00 Uhr unter: 0271 - 38 15 03

Schnupperkurs

Der Schnupperkurs soll dir die Möglichkeit geben, einmal auszuprobieren ob dir das Gleitschirmfliegen gefällt und ob du es erlernen möchtest. Nach einer Einweisung geht’s auch schon los und du machst deine ersten Laufübungen. Schon nach kurzer Zeit wirst du das erste mal abheben.

Zusätzlich lernst du unser Team sowie unsere Arbeitsweise kennen und kannst so sehen ob du dich bei uns wohl fühlst.

Leistungen

  • kurze theoretische Einweisung
  • vollständige Leihausrüstung
  • Funk
  • Laufübungen in flachem Gelände
  • Funkbetreuung während deiner Flüge

Was muss ich mitbringen

  • Knöchelschützende Schuhe
  • Handschuhe
  • Lange Hose und Oberteil
  • Essen & Trinken

Voraussetzungen

Der Sport stellt zunächst sehr wenig Anforderung an körperliche Fitness. Du solltest in der Lage sein 500m spazieren zu gehen und eine kurze Strecke laufen können.

Du solltest nicht wesentlich weniger als 45 Kg  und nicht mehr als 125 Kg wiegen. Wenn du schwerer bist, spreche uns an. Auch hier gibt es Lösungen.

Unterkunft

Wenn du schon vorher anreisen möchtest oder bei einem zweitägigen Kurs den du an zwei aufeinanderfolgenden Tagen machen möchtest empfehlen wir dir den Gasthof zur Post.
Lefti der Betreiber kocht nicht nur sehr gut. Er fliegt auch selbst. Der Gasthof ist ca. 500m von der Flugschule entfernt.

Hier geht’s zur Homepage des Gasthof zur Post

Termine

Jeden Donnerstag kommt am Abend eine Mail.

Hier findest du den genauen Ablauf.

Kosten

Ausführliche Beschreibung

 

Der Schnupperkurs entspricht inhaltlich dem ersten oder den ersten beiden Tagen des Grundkurses. Nach Erledigung der Formalitäten bringen wir Dich mit unserem Kleinbus direkt ins jeweilige Gelände. Gleitschirm und Gurtzeug werden erklärt. Du bekommst gezeigt, wie man einen Gleitschirm aufzieht, damit er sich mit Luft füllt und wie man ihn steuern kann. Auch das Abbremsen des Schirms für die Landung zeigen wir Dir. Bei Deinen ersten Starts hilft Dir Dein Fluglehrer, den Gleitschirm gerade über Deinen Kopf zu führen. Nun machst Du mit dem Gleitschirm über Deinem Kopf kleine Laufübungen und übst das Steuern. Dies führen wir in besonders flachem Gelände durch, damit der Gleitschirm garantiert noch nicht abhebt. Der Fluglehrer betreut Dich dabei permanent per Funk. Sobald das klappt (meist nach 30- 120 Minuten), machst Du das Gleiche in leichtem Gefälle. Und schon hebst Du ab und fliegst in geringer Höhe (1-4m) den sanften Hang hinunter. Auch hierbei gibt Dir der Fluglehrer direkte Anweisungen per Funk, so dass Du ein wenig das Gefühl hast, als ob Du „ferngesteuert“ fliegst. Nach der Landung gehst Du den flachen Hang wieder hinauf, ruhst Dich einen Augenblick aus und kannst schon Deinen nächsten Start angehen (Du profitierst davon, dass unsere Hänge für den Schnupper- und Grundkurs nicht so steil sind, besonders an warmen Tagen!). Insgesamt schulen wir zwischen 3 und 8 Stunden, je nach Wetter und Teilnehmerzahl.

Die Schnuppertage finden an jedem Wochenende ganzjährig bei geeignetem Wetter statt. Da wir über verschiedene Übungshänge rund um Siegen und Herborn verfügen, gibt es viele Gelegenheiten. Alle unsere Fluglehrer und Assistenten sind leidenschaftliche Gleitschirmflieger – sie haben alle Spaß daran, ihre Erfahrungen weiterzugeben.
Kleine Gruppen: meist sind es bei uns zwischen 3 – 8 Teilnehmer pro Kurs. Wettergarantie: Sollte das Wetter an zuvor angekündigten Terminen ausnahmsweise einmal doch nicht passen  (was nur sehr selten vorkommt), kannst Du diesen an beliebigen Wochenendtagen wiederholen.